3. Jazz Around The World – Donauwellenreiter

Foto: Veranstalter

Foto: Veranstalter

Auf nach Puchheim zur 3. Etappe: Weltreise durch Wien. Wien wird dieser Tage gern als die westlichste Stadt des Balkans bezeichnet. Über solche Slogans kann man sich streiten, es stimmt allerdings, dass in Wien die kulturelle Vielfalt noch um ein paar Farben bunter ist, als anderswo. Beispiele? Kein Problem! Donauwellenreiter heißt das neue Weltmusikphänomen aus der österreichischen Hauptstadt. Ein Trio bestehend aus einem Tiroler mit mexikanischen Wurzeln, einem Wiener mit serbischem Blut und einer Ladinerin aus Südtirol. Das bei einer solch ungewöhnlichen Mischung kein Walzer (zumindest nicht nur) herauskommt, versteht sich von selbst. Donauwellenreiter beschränken sich auch nicht auf ein gefälliges Potporri, obwohl Latin, Tango, Klezmer, alpine Klänge und Chanson alle ihren Platz im Bandsound haben. Vielmehr bildet sich irgendwo zwischen den Notenzeilen ein eigener Sound, der stark von Minimal-Music auf der einen und Jazzpop auf der anderen Seite beeinflusst ist. Das ganze klingt entspannt, modern und nach Großstadt. Live verspricht Donauwellenreiter der perfekte Soundtrack für den Strand im eigenen Kopf zu sein. Besetzung: Thomas Castaneda: Piano, Keyboard; Maria Craffonara: Gesang, Violine, Percussion; Nikola Zaric: Akkordeon; Jörg Mikula: Schlagzeug. Veranstalter: Stadt Puchheim und Kulturverein Puchheim e.V.

Wo: Puchheimer Kulturcentrum PUC, Oskar-Maria-Graf-Str.2. 82178 Puchheim

Wann: Do, 18.Dezember 2014, 20 Uhr

Eintritt: €20,60/17,30

Weitere Infos: puc-puchheim.de

Social tagging: > > > > >