Les Yeux d’la Tête • Ampere • München, Do., 21.4.2019, 20.30 Uhr

Chanson, Swing, Folk und Balkanbeats – schon über zehn Jahre erfreuen Les Yeux D’La Tête das Publikum mit ihrer unglaublichen Energie, ihrer guten Laune und Spielfreude. Sie entführen einen musikalisch in die Spelunken von Paris, in diese Untergrund-Welt der Metro, an die Seine oder auch auf eine osteuropäische Hochzeit. Ob Sinti-Swing, Chanson, poetischer Punk oder Jazz – die Pariser Combo erzählt eindrucksvoll und sensibel von der Liebe, vom Feiern, von der Trübsal und von all den Verrückten auf dieser Welt. Dabei erzeugen sie immer diese einzigartig mitreißende, farbenfrohe Atmosphäre.

21.02.2019 | Ampere
Einlass 19.30 Uhr | Beginn 20.30 Uhr
VVK € 19 zzgl. Gebühren | AK € 23
Fotocredit: Guendalina Flamini, Quelle: Veranstalter

Ausstellung von Matthias Mazal Mross – HAUS 75, Feierwerks Farbenladen bis 24. Februar 2019

Ausstellung von Matthias Mazal MrossHAUS 75

Vernissage: Samstag 16.02., 16:00-21:00 Uhr
Weitere Öffnungszeiten:
Die Ausstellung ist von Sonntag, den 17.02. bis Sonntag, den 24.02. immer freitags bis sonntags von 18:00 bis 21:00 Uhr geöffnet.

Eintritt frei

Die Ausstellung wird präsentiert von Mucbook – das Münchner Stadtmagazin

Nach einem Jahr Pause, gibt es im Frühjahr 2019 endlich wieder eine HAUS75 Ausstellung im Feierwerk Farbenladen. Gezeigt werden die neuesten Arbeiten von MATTHIAS MROSS. Thematisch zeigen diese zumeist Strassenszenen, stattfindend in den dreckigeren Ecken diverser Metropolen, in die es den Künstler im Laufe der letzten Jahre verschlagen hat. Neben u.a. Strassenhändlern, Obdachlosen, Imbissbetreibern und Stadtarbeitern, sind vor allem Hähne und Hühner stets wiederkehrende Motive auf den farbenfrohen Leinwandarbeiten.

MATTHIAS MROSS gestaltet international grossflächige Fassaden, arbeitet aber auch in seiner unverkennbaren Art und Weise auf Leinwand. (Quelle: Veranstalter)

Steve ´N´ Seagulls, Backstage, 13. Februar 2019, 19 Uhr

Steve ‘N’ Seagulls – Grainsville Tour

Die Finnen sind zurück mit ihrem brandneuen Album „GRAINSVILLE“. Die virale Internet Sensation ”hillbillifiert” (”hillbillifieren” ist tatsächlich ein offizielles Wort) und drehte ein Video zu AC/DCs ”Thunderstruck”. Dieses Video führte zu einem unglaublichen Erflog im Web mit Millionen von Streams. Fans auf der ganzen Welt feiern bis heute den Hillbilly Sound.

 

 

 

Location

Backstage

Reitknechtstr. 6

85540 München

 

 

Secondhand Kleider-und Spielsachen Flohmarkt in Puchheim 12./13. Februar 2019

Secondhand Sommerkleidung 11. – 14.2.2019

im PUC Puchheimer Kulturcentrum, Oskar-Maria-Graf-Str. 2, 82178 Puchheim bei München

◾Montag, 11.02., 09.00 – 18.00 Uhr : Annahme der Ware
◾Dienstag, 12.02., 09.00 – 18.00 Uhr : Verkauf
◾Mittwoch, 13.02., 09.00 – 12.00 Uhr : Verkauf
◾Donnerstag, 14.02., 09.00 – 13.00 Uhr und 15.00 – 17.30 Uhr : Abrechnung & Rückgabe

Angenommen werden Sommersachen: Kinderkleidung, Junge Mode bis ca. Gr. 38, Schwangerschaftskleidung, Kommunionkleidung, Sportartikel, Rollschuhe, Fahrräder, Spielsachen, Bücher, Babyartikel wie Kinderwägen usw. –

Wer Waren anbieten möchte, benötigt eine „Verkaufsliste“, zu erhalten im Büro des Sozialdienstes Nachbarschaftshilfe Puchheim, Aubinger Weg 10

(Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi, Fr 09.00-12.00 Uhr, Do 16.30-18.30 Uhr).

Die Listen werden – ab 31.01. – gegen eine Schutzgebühr von € 2,– ausgegeben.

Sonderausstellung Zusammen für Kinder, Gasteig, 13.-24. Februar 2019

Laut neuestem Bericht der Internationalen Arbeitsorganisation waren 2013 etwa 265 Millionen Kinder, die 17 Prozent der Gesamtanzahl der Kinder der Erde ausmachen, weltweit mit gesundheitsschädlichen Arbeiten beschäftigt gewesen. Iran ist diesbezüglich auch keine Ausnahme. Den größten Anteil arbeitender Kinder machen die Kinder der Emigranten und Asylanten im Lande aus. In den letzten Jahren haben sich mehrere inoffizielle Gesellschaftsaktivisten gebildet, die versuchen, die Kinder zu schützen und die Kinderarbeit landesweit zu verhindern.

Auch die Organisation „Vereinigung zum Schutz arbeitender und Straßenkinder“ hat sich seit 1995 zur Aufgabe gemacht, dieses gesellschaftliche Problem mittels schulischer Ausbildung aus der Welt zu schaffen. Sie veranstaltet unter anderem Kurse für die Kinder und versucht, ihnen Grundschulkenntnisse sowie kreative Künste beizubringen. Darüber hinaus lernen die Kinder in diesen Kursen, wie ein hygienisches Leben zu führen ist und wie sie auf ihre Ernährung und ihre seelische und körperliche Gesundheit achten sollen. Auch wird der Versuch unternommen, ihnen eine kostenlose ärztliche Behandlung zu ermöglichen, und die Kinder und ihre Mütter vor gewaltsamen Misshandlungen zu schützen. Es werden auch neue Kinderbetreuer ausgebildet, damit sie den Umgang mit den Kindern und die Bewältigung ihrer Probleme besser in den Griff bekommen.

Das Termeh-Festival beabsichtigt, durch Präsentation von Bildern, die diese Kinder selbst gemalt haben, im Rahmen seiner Möglichkeiten zur Unterstützung dieser bedrohten Kinder beizutragen. In jedem Bild ist eine Geschichte erzählt worden, Geschichten, die den grauen Alltag in bunte Gemälde verwandeln. Unterstützen Sie auch uns, damit wir gemeinsam diesen Geschichten lauschen. (Quelle: Veranstalter)

Social tagging: > > >

VIAGRA BOYS im Feierwerk (Kranhalle) , 12. Februar 2019, 20.30 Uhr

Achtung: Die Veranstaltung wurde vom Orangehouse in die Kranhalle verlegt. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

 

Ende September haben die Viagra Boys ihr Debüt „Street Worms“ veröffentlicht. Passend zu ihrem grandiosen Auftritt beim Reeperbahn Festival ist damit ein Werk auf dem Markt, welches die Zuhörer auch mal verwirren kann. Die erste Single „Sports“  ist mindestens so lässig wie die Performance des Sängers im dazugehörigen Video und gilt schon als kleines Meisterwerk.

Die Stockholmer kommen mit recht knurrig-groovenden Postpunk daher und sind absolut sehenswert!

Social tagging: > > >

KUBIN IM LENBACHHAUS NOCH BIS 17. Februar 2019

KUBIN IM LENBACHHAUS

Nur noch diese Woche könnt Ihr in die seelischen, phantastischen und traumhaften Dimensionen, Tuschfederzeichnungen im Lenbachhaus sehen. Alfred KUBINS Werke eröffnet die „andere Seite“ das Blauen Reiter und ist absolut Entdeckens wert!

Ausstellung noch bis 17.2.2019.

 

Abb: Alfred Kubin, Vepuppte Welt, 1906, Lenbachhaus © Eberhard Spangenberg, München/VG Bild-Kunst, Bonn 2018

_____________________________________________________________________

Lenbachhaus

Luisenstraße 33
80333 München

089 23332000

www.lenbachhaus.de

Social tagging: > > >

Friday Late in der Villa Stuck, Fr., 1.2.2019, 19.30 Uhr

FRIDAY LATE

Das Museum Villa Stuck ist an jedem ersten Freitag im Monat von 11 bis 22 Uhr geöffnet. Während der zusätzlichen Abendöffnung von 18 bis 22 Uhr ist der Eintritt für alle Besucherinnen und Besucher in die Historischen Räume und in die Wechselausstellungen frei.

Unter dem Titel FRIDAY LATE erleben die Besucherinnen und Besucher des Museums Villa Stuck einen entspannten und genussvollen Einstieg in das Wochenende. FRIDAY LATE bietet Live-Auftritte, Lesungen, Diskussionen, Musik von Gast-DJs und Führungen durch die Historischen Räume der Villa Stuck mit der Sammlung des Museums und durch die Wechselausstellungen. Das Museumscafé bietet Speisen und Getränke sowie den eigens für die Villa Stuck kreierten “Sünde-Cocktail” an.

1. Februar 2019

19.30 Uhr
Führung durch Historische Räume (MVHS)

20.30 Uhr
Führung durch Thomas Hirschhorn “Never Give Up The Spot” (MVHS)

Friday Late in der Villa Stuck – Fr., 4.1.2018, 18 Uhr

FRIDAY LATE

Das Museum Villa Stuck ist an jedem ersten Freitag im Monat von 11 bis 22 Uhr geöffnet. Während der zusätzlichen Abendöffnung von 18 bis 22 Uhr ist der Eintritt für alle Besucherinnen und Besucher in die Historischen Räume und in die Wechselausstellungen frei.

Unter dem Titel FRIDAY LATE erleben die Besucherinnen und Besucher des Museums Villa Stuck einen entspannten und genussvollen Einstieg in das Wochenende. FRIDAY LATE bietet Live-Auftritte, Lesungen, Diskussionen, Musik von Gast-DJs und Führungen durch die Historischen Räume der Villa Stuck mit der Sammlung des Museums und durch die Wechselausstellungen.

4. Januar 2019

18.00 Uhr
Buntes Abend-Festprogramm im Hause Stuck

19.30 Uhr
Führung durch Thomas Hirschhorn “Never Give Up The Spot” (MVHS)

20.30 Uhr
Führung Historische Räume (MVHS)

 

Social tagging:

“Homies” im Import Export, 30. April 2018, 19.30 Uhr

Die Stadt ist voll mit Künstlern, Musikern, Menschen, die sich engagieren für ein besseres Zusammenleben und denjenigen, die diese unterstützen. Tanzen, zuhören, staunen, Gleichgesinnte treffen und sich austauschen. An diesem Abend wollen wir für und mit, uns und unseren Homies solch einen Ort schaffen:)Dieses Mal erwartet euch eine Bühne gefüllt mit Leidenschaft – von literarisch exotischem Soul, und sanften R’n’B Tönen zu harmonischem Grunge und jazzigem Rock. Mit unseren Münchner Bands und Herzsängern:BIBILOTTA VIKTUALIA (Lyrics/Blues/Latinsoul)

TINA MENGER (R’n’B/Soul)
https://open.spotify.com/artist/5LhDTG7h8HfH8zAi2B0Hh8

HEROINE TWIN (Grunge/Alternative Rock)
https://www.facebook.com/HEROINE.TWIN/

Nach unseren Live-Bands gibts Musik von LAYO auf die Ohren.
https://soundcloud.com/layo

Einlass: 19:30
Beginn: 20:00
Eintritt: 8€

Mit ihrem Auftritt und Eurem Eintritt wird die geimeinnützige Organisation „Turning Tables“ unterstützt, die mithilfe spezieller Programme Geflüchtete für Ausbildungsstellen in Gastronomie und Hotellerie qualifiziert, um die Integration weiterhin voranzutreiben. Mehr Infos unter:
https://www.facebook.com/turningtablesmunich/

Je vielfältiger das Publikum, je mehr Generationen, Ideen und Frisuren anwesend sind, desto bunter und schöner wird der Abend. Also kommt vorbei und lasst uns sehen was wir füreinander tun können oder einfach gute Musik genießen!

Import Export
Schwere Reiter Str. 2
80797 München
http://www.import-export.cc/

Das Kreativquartier ist auch mit dem öffentlichen Nahverkehr ganz leicht zu erreichen: Tram Linien 12, 17 und 20/21 oder Bus 53 (Haltestelle Leonrodplatz). Eingang Dachauer Strasse 114

Mit dem Auto: Anfahrt über die Schwere Reiter Straße – Parklätze gibt es auf der auf der Schwere Reiter Straße.
Eingang ist dann in der Schwere Reiter Str. 2!

(Quelle: Veranstalter)